Ihre Ansprechpartner
Ulf Nienkarken © Landgesellschaft MV mbH

Zentrale Leezen
Ulf Nienkarken
Dipl.-Agr.-Ing. (FH)

Telefon 03866-404-264
ulf.nienkarken@lgmv.de

Hiltrud Meyer-Sauer © Landgesellschaft MV mbH

Außenstelle Neubrandenburg
Hiltrud Meyer-Sauer
Dipl.-Agr.-Ing.

Telefon 0395-4503-19
hiltrud.meyer-sauer@lgmv.de

Frank Schuckmann © Landgesellschaft MV mbH

Außenstelle Rostock
Frank Schuckmann
Dipl.-Agr.-Ing.

Telefon 0381-40513-24
frank.schuckmann@lgmv.de

Gerald Mars © Landgesellschaft MV mbH

Außenstelle Greifswald
Gerald Mars
Dipl.-Agr.-Ing.

Telefon 03834-832-12
gerald.mars@lgmv.de

Liquiditätshilfen

Erweiterte Liquiditätshilfen für Landwirte in Mecklenburg-Vorpommern

Handschlag zwischen Geschäftsmann und Landwirt vor Acker © Fotolia Miriam Doerr 73357552

Die ruinöse Preissituation auf dem Milch- und Schweinefleischmarkt hat die wirtschaftliche Lage vieler Erzeugerbetriebe in Mecklenburg-Vorpommern in den letzten Monaten dramatisch verschärft.

In Abstimmung mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz bieten wir folgende Unterstützungsmöglichkeiten an:

  • Flächenankauf durch die Landgesellschaft und das Sondervermögen Landwirtschaft des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Der Landwirtschaftsbetrieb veräußert landwirtschaftliche Flächen an das Land Mecklenburg-Vorpommern und die Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern zur Verbesserung seiner Liquidität. Gleichzeitig werden diese Flächen an den landwirtschaftlichen Betrieb zurück verpachtet, um die Weiterbewirtschaftung zu gewährleisten. Der Landwirt erhält innerhalb der Pachtzeit die Option, die veräußerten Flächen zu vorher fest vereinbarten Konditionen zurück zu kaufen.

» mehr Informationen

  • Zahlungsaufschub der Pachtzinsen 2016 für die Pacht landeseigener Flächen

Unter bestimmten Voraussetzungen wird dem landwirtschaftlichen Betrieb ein Zahlungsaufschub für die Pachtzinsen gewährt. Der Zahlungsaufschub erfolgt gegen eine Verzinsung, errechnet aus Basiszinssatz zzgl. 2 %. Der Zahlungsaufschub kann für im lfd. Pachtjahr (Kalenderjahr) fällige Pachtzinsen beantragt werden.  Die Rückzahlung muss ab 2017 erbracht werden in vierteljährlichen Raten bis zu einer Laufzeit von höchstens 2 Jahren.

» mehr Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen.