12.08.2020 - Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Gadebusch vorgestellt

Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Gadebusch vorgestellt: große Einsparpotenziale und Chancen bei Nutzung und Ausbau der Erneuerbaren Energien

Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung präsentierte Projektleiterin Carolin Klatt am 11.08.2020 in Gadebusch das fertig gestellte Integrierte Klimaschutzkonzept für die Stadt Gadebusch sowie zwei Teilkonzepte, mit denen die Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH beauftragt worden war. Ziel eines Klimaschutzkonzeptes ist es, Maßnahmen und Handlungsansätze für zukünftige Klimaschutzaktivitäten zu entwickeln und den Klimaschutz langfristig im Untersuchungsgebiet zu verankern.

Zur Erarbeitung dieses Konzeptes wurden zunächst im gesamten Stadtgebiet Energieverbräuche, CO2- und Treibhausgasemissionen von kommunalen Liegenschaften, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben, Handel, Industrie, Verkehr sowie privaten Haushalten ermittelt. Im weiteren Schritt wurde aus diesen Daten eine Potenzialanalyse für die unterschiedlichen Sektoren und den Bereich der Erneuerbaren Energien vorgenommen.

Es lassen sich für die Stadt Gadebusch hohe Einsparpotenziale im gesamten Stadtgebiet darstellen, beispielsweise durch die energieeffiziente Sanierung von privaten und kommunalen Gebäuden oder im Verkehrssektor. Die größten Chancen bestehen jedoch in der Nutzung und im Ausbau von Erneuerbaren Energien. Detailliert wird im Konzept auf die Potenziale bei der Nutzung von Biomasse, Photovoltaik auf Dach- und Freiflächen, Solarthermie, Windenergie und Geothermie hingewiesen. Abschließend wurden in verschiedenen Szenarien die zukünftigen Entwicklungen der CO2-Emissionen gegenübergestellt.

Im Vorfeld dieser Veranstaltung und während der gesamten Ausarbeitungsphase des Klimaschutzkonzeptes konnten sich die Einwohner informieren, an Umfragen teilnehmen und auch in der „Arbeitsgruppe Klimaschutz“ mitwirken.

Um diese Beteiligungsform zu verstetigen soll zukünftig ein Klimabeirat mit regelmäßigen Treffen von engagierten Bürgerinnen und Bürgern etabliert werden. Auch die Gründung eines Vereins gemeinsam mit der Stadt Rehna zur Einstellung eines Klimaschutzmanagers, welcher die Umsetzung von Maßnahmen vorantreiben und begleiten soll, wurde angeregt.

Das „Integrierte Klimaschutzkonzept für die Stadt Gadebusch“, das „Klimaschutzteilkonzept für die städtischen Liegenschaften und deren Portfoliomanagement“ sowie das „Klimaschutzteilkonzept erneuerbare Energien und integrierte Wärmenutzung in Kommunen“ ist auf der Homepage der Landgesellschaft einsehbar unter: https://www.lgmv.de/oeffentliche_hand/erneuerbare-energien/klimaschutzkonzept-gadebusch/

In Kürze werden die Konzepte auch auf der Internetseite von Gadebusch unter veröffentlicht: https://www.gadebusch.de/

UNSERE VERÖFFENTLICHUNGEN

Geschäftsberichte

Newsletter

Sonstige Publikationen

Sie erreichen uns telefonisch
03866-404 0

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen.