04.01.2023 - E-Mobilität bei der Landgesellschaft erfolgreich umgesetzt

Seit Dezember ist die erste von vier Photovoltaikanlagen an den Standorten der Landgesellschaft MV zur Elektrifizierung der Unternehmensfahrzeuge und zur Einspeisung von überschüssigem Strom an das Netz angeschlossen. Am Unternehmensstandort in Leezen ist die Anlage ausgestattet mit Batteriespeicher und insgesamt 8 Ladestationen für die Elektrofahrzeuge.

In Greifswald, Neubrandenburg und Rostock stehen weitere PV-Anlagen jeweils mit Speicher und insgesamt 12 Ladepunkten zur Verfügung. Damit wurde von der regenerativen Energiegewinnung über die Speicherung, der Ladeinfrastruktur und der überwiegenden Umstellung auf Elektrofahrzeuge ein maßgeblicher Beitrag zur klimafreundlicheren E-Mobilität umgesetzt. Unser Unternehmen mit Landesbeteiligung erbringt Dienstleistungen im ländlichen Raum, unter anderem auch für Klimaschutzprojekte und im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Das Projekt wurde gefördert aus Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) zur Umsetzung von Klimaschutzprojekten in wirtschaftlich tätigen Organisationen.

UNSERE VERÖFFENTLICHUNGEN

Geschäftsberichte

Newsletter

Sonstige Publikationen

Sie erreichen uns telefonisch
03866-4040

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen.