29.12.2020 - Kommunen auf dem Jasmund stellen Weichen für gemeinsame Entwicklungsstrategie

Kommunen auf dem Jasmund stellen Weichen für gemeinsame Entwicklungsstrategie

Leezen, 29.12.2020   

Unter dem Motto „Wir auf Jasmund – Gemeinsam für Rügen!“ haben die Gemeinden Breege, Glowe, Lohme und Sagard sowie die Stadt Sassnitz ein Integriertes Regionales Entwicklungskonzept (IREK) erarbeitet. Die Gemeindevertretungen bzw. die Stadtvertretung bestätigten auf ihren Dezember-Sitzungen das Konzept als strategischen Rahmen für ihre künftige regionale Entwicklung.

Fachlich begleitet und moderiert wurde der IREK-Prozess von der Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH. Unter intensiver Beteiligung der Verantwortlichen, der Öffentlichkeit und regionaler Akteure hat das Team von Stadt- und Regionalentwicklern ein Zukunftsbild, passende Handlungsfelder sowie korrespondierende Maßnahmen entwickelt.

Als Ergebnis steht eine Entwicklungsstrategie, welche mit ihren abgestimmten Projekten eine konkrete Handlungsorientierung aufweist. Zur Umsetzung des Konzeptes wollen die Jasmund-Kommunen in Zukunft interkommunal kooperieren. Dieser Leitgedanke bildet den besonderen Mehrwert des Prozesses der Erarbeitung eines Integrierten Regionalen Entwicklungskonzeptes und stellt die Weichen für eine nachhaltige Entwicklung in der Region. Beispielsweise können nun auf Grundlage des fertigen Konzeptes Fördermittel zielgerichtet und bedarfsgerecht für gemeinsame Projekte eingesetzt werden. Diese für Mecklenburg-Vorpommern beispielhafte interkommunale Kooperationsbereitschaft kann sich in vielerlei Hinsicht positiv auf die Jasmunder Kommunen auswirken.

UNSERE VERÖFFENTLICHUNGEN

Geschäftsberichte

Newsletter

Sonstige Publikationen

Sie erreichen uns telefonisch
03866-404 0

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Hinweisen.